Marys Medicine

15-daagse rondreis israël





15-tägige Rundreise nach
Jordanien
19. Mai - 2. Juni 2014
3 Meere – 3 Wüsten – 3 Städte.
Höhepunkte: 7 Offenbarungsberge
Gottes – Tiefstpunkt der Erde: Das
Tote Meer

Israel, das Land in dem Gott
Geschichte gemacht hat.
Wir besuchen berühmte Städte wie Tel
Aviv, Jerusalem und das legendäre Petra. Wir fahren/gehen auf die Berge: Karmel, Hermon, Berg der
Seligpreisungen, Massada, Ölberg, Zion und Tempelberg. Wir fahren wie Petrus über den See Genezareth - baden
im Toten Meer und wandern wie König David durch En Gedi. Wir folgen der Via Dolorosa in Jerusalems Altstadt.
Wir schlafen in einem Beduinenzelt im Negev und fahren mit dem Jeep durch die Wüste Zin. Wir touren durch
den Timnapark und genießen Elat am Roten Meer. Wir gehen durch Petra, die legendäre Nabatäer-Stadt in
Jordanien und trinken Tee im Wadi Rum.
Es ist keine gewöhnliche Reise. Das Land ist außergewöhnlich - man kann Gottes Spuren sehen - die Bibel
begehen und "begreifen".

Reiseverlauf

1.Tag
: Montag, 19. Mai 2014
München - Tel Aviv Um 10:30 Uhr: Flug LY354 mit der El Al von München nach Tel Aviv. Ankunft in Tel Aviv: 15:20 Uhr. Transfer ins Hotel Sea Net, Abendessen und Übernachtung (www.seanethotel.com).
2. Tag: Dienstag, 20. Mai 2014
Tel Aviv - Caesarea – Höhle des Elia– See von Genezareth Wir fahren zur
ehemaligen Residenz der Römischen Statthalter - Caesarea Maritima, in der
auch der erste christliche Zenturio Kornelius stationiert war.
Danach fahren wir nach Haifa auf das Karmelgebirge, wo sich der Prophet
Elia längere Zeit vor der Königin Isebel versteckt hielt. Anschließend fahren
wir zum See Genezareth. Abendessen und Übernachtung im Kibbutz Shaar
Hagolan .
3. Tag: Mittwoch, 21. Mai 2014
Tabgha – Berg Seligpreisungen – Kursi – See Genezareth
Wir fahren zum Berg der Seligpreisungen, dem Ort, an dem Jesus die
Bergpredigt hielt. Von hier aus haben wir eine wunderbare Aussicht über
den See. Wir steigen hinunter nach Tabgha, wo Petrus seine Boote hatte
und die Speisung der Fünftausend stattfand (Lukas 9,10-17). Danach
besuchen wir Gesara, der besessene Gerasener dem Herrn begegnete.
Danach folgte eine Bootstour über den See Genezareth. Abendessen und
Übernachtung wieder im Kibbutz Shaar Hagolan. Nach dem Abendessen
besuchen wir die Multimedia-Show "The Galilee Experience" in Tiberias.

4. Tag: Donnerstag, 22. Mai 2014
See Genezareth – Caesarea Philippi – Berg Hermon – Golanhöhen Wir fahren zu einem der Quellflüsse des
Jordan. Danach eine Jeeptour durchs Hule Tal. Wir setzen unsere Reise fort nach Caesarea Philippi, das an der
Südseite des Berges Hermon liegt, bekannt durch das Heiligtum des Pan, wo sich auch der Herr mit den Apostel
erholte und er ihnen die entscheidende Frage stellte (Matthäus 16). Von dort fahren wir den Hermon hinauf, dem
Berg der Verklärung (Matthäus 17). Über die Golanhöhe fahren wir nach Hamat Gader zur Weinverkostung.
Abendessen und Übernachtung im Kibbutz Shaar Hagolan.
5. Tag: Freitag, 23. Mai 2014
See Genezareth – Qumran – Totes Meer Wir fahren durch das Jordantal nach
Qumran, dem Fundort der Schriftrollen. Danach lassen wir uns vom "extrem
versalzenen" Wasser des Toten Meeres tragen. Nach dieser entspannenden
Erfahrung fahren wir zum Hotel über dem Toten Meer. Abendessen und
Übernachtung im Metzukei Dragot (www.metzoke.co.il/English.htm).





6. Tag: Samstag, 24. Mai 2014
Totes Meer – En Gedi – Massada – Jerusalem Wir besuchen die Oase En Gedi,
wo sich David vor Saul versteckte und spazieren bis zum Wasserfall. Danach
besuchen wir die die berühmte Bergfeste Massada und fahren mit der
Seilbahn hinauf. Danach steigen wir (per Bus) vom Toten Meer, dem tiefsten
Punkt der Erde, hinauf nach Jerusalem. Abendessen und Übernachtung im
Hotel Holyland East (www.holylandhotel.com).
7. Tag:
Sonntag, 25. Mai 2014
Jerusalem Wir besuchen zuerst die Altstadt. Mit dem Bus fahren wir zum Ölberg und gehen den (ausgegrabenen
und restaurierten) Weg, den auch der Herr Jesus an Palmsonntag ging. Wir sehen den Garten Gethsemane, wo
Jesus in der Nacht vor der Kreuzigung den Vater bat, den Kelch
von ihm zu nehmen. Weiter zur Klagemauer und auf den
Tempelberg (Genesis 22, 2. Chronik 3,1) mit dem islamischen
Felsendom. Danach spazieren wir durchs jüdische Viertel zum
Berg Zion, auf dem die ursprüngliche Stadt von König David
war. Schräg gegenüber dem Grab von David liegt der Saal, wo
der Herr mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl feierte.
Abendessen und Übernachtung, Hotel Holyland East.

8. Tag:
Montag, 26. Mai 2014
Jerusalem Wir gehen durch das Stephanstor, dem Zugang zur
Via Dolorosa. Danach besuchen wir Bethesda und den Ecce-homo-Bogen (Johannes 19,5). Die Via Dolorosa endet
bei der Grabeskirche, die über dem Grab Jesu erbaut wurde. Danach gehen wir zum Gartengrab, das zeigt, wie
die Grabstelle früher ausgesehen hat (Matthäus 27,57f). Wir gehen zum duftenden Jüdischen Markt und besuchen
den berühmten Schrein des Buches, um die Schriftrollen von Quamran anzusehen. Abendessen und Übernachtung
im Hotel Holyland East. Nach dem Abendessen findet die "Jerusalem by Night Tour' statt.
9. Tag, Dienstag, 27. Mai 2014
Jerusalem – Beer Sheva – Maktesh Ramon – En Avdat – Beduinencamp Von Jerusalem fahren wir nach Beersheva.
Der Name der Stadt kommt von Abraham, der hier den Bund mit König Abimelech geschlossen hat. In Bersheeva
wurde Isaak geboren (1. Mose 26,25). Danach gehen wir zum größten Krater der Welt, den Maktesh Ramon. Bei
Ein Avdat unternehmen wir einen Spaziergang ans Ende der Schlucht. Abendessen und Übernachtung im
Beduinencamp Beerotayim .

10. Tag, Mittwoch, 28. Mai 2014
Beduinencamp – Paran – Timnapark – Elat In der Bibel kommt die Wüste Paran
mehrmals vor: Die Israeliten sandten von hier aus Kundschafter ins Land (4. Mose
13+14). König David flüchtete sich nach Samuels Tod hierher. Wir
machen eine Jeeptour in die Paran Wüste. Danach geht es nach Timna mit
fantastischen Steinformationen. Ein Nachbau der Stiftshütte ist hier aufgebaut.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Americana in Eilat.
11. Tag: Donnerstag 29. Mai 2014
Elat Heute haben wir einen freien Tag in Eilat. Nach dem Frühstück können Sie
wahlweise das Unterwasser-Observatorium von Coral World besuchen, das sich in einer
Tiefe von 4,5 Meter im Roten Meer befindet (optional = nicht im Preis inbegriffen). Oder
sie schnorcheln am Strand von Coral Beach oder relaxen am Pool oder am Strand.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Americana in Eilat.
12. Tag, Freitag 30. Mai 2014
Elat – Arava – Petra Nach dem Frühstück fahren wir über die Grenze nach Petra in Jordanien. Die wunderschöne rosarote und einst verborgene Nabatäer Stadt wurde direkt aus dem Felsen gemeißelt. Der Apostel Paulus wurde vom Nabatäerkönig verfolgt (2.Korinther 11,32). Abendessen und Übernachtung im Candles Hotel in Petra (www.candlespetra.com).
13. Tag, Samstag 31. Mai 2014
Petra – Arava Border – Elat Von Petra aus fahren wir nach Wadi Rum, der schönen Mond-
Tal genannten Wüste. Hier führte im 1. Weltkrieg Lawrence von Arabien die Beduinen
gegen die Türken. Nach der Jeeptour gibt es Tee bei den Beduinen. Rückkehr nach Elat.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Americana (www.americanahotel.co.il/en).

14. Tag,
Sonntag, 1. Juni 2014
Elat Heute haben wir wieder einen freien Tag in Elat. Abendessen und Übernachtung im
Hotel Americana in Eilat.
15. Tag, Montag 2. Juni 2014
Elat – Tel Aviv – München
Von Eilat fahren wir zum Flughafen nach Tel Aviv. 17:45 Uhr Flug LY253 mit Ankunft in München um 21:00 Uhr.
Alternative 12. und 13. Tag:
Sinai mit Mose-BergIn 2. Mose 20 empfängt das von Gott erlöste Volk die 10 Gebote.
Diese Reise in den Sinai, die Übernachtung im Hotel und der Aufstieg auf den Berg sind eine Alternative zur Reise
nach Petra. Sie ist aufgrund der politischen Verhältnisse relativ unwahrscheinlich geworden.
_
Anmeldung und Bedingungen

Im Reisepreis inkludierte Leistungen:
 Flug: München - Tel Aviv – München per EL AL  Flughafentaxen € 180,- und Gebühren von € 150,- (Stand 11.07.2013).*  Unterbringung wie angeführt (oder gleichwertig) auf Basis Halbpension (Frühstück und Abendessen)  Transport im klimatisierten Bus  Alle Eintritte lt. Programm  Niederländisch- und deutschsprachige Reisebegleitung  Informationen/Vorträge zu den biblischen Orten + Geschehnisse durch die Pfarrer  Informationsveranstaltung vor der Reise
* Wird spätestens am 21. Tag vor Abreise festgelegt - aufgrund der dann geltenden Tarife.
Im Reisepreis NICHT inkludierte Leistungen:
 Getränke zu den Mahlzeiten  Eventueller Treibstoffzuschlag  Trinkgelder von ca. € 75,- pro Person für die ganze Reise  Einreisegebühr Israel ca. $ 30,-  Nicht angeführte Mahlzeiten  Persönliche Ausgaben  Reise- und - Stornoversicherung  Notfallfonds € 2,50 pro Buchung
Jordanien
 Zuschlag von € 75,- pro Person für den Fall der Reise nach Jordanien am 12. und 13. Tag.  Die Einreisegebühr für Jordanien beträgt ca. $ 15,- pro Person.
Fluggesellschaften und Flüge:
Die Flüge werden von der Fluggesellschaft EL AL durchgeführt.
19. Mai 2014: LY 354, Abflug von München um 10:30 Uhr – Ankunft in Tel Aviv um 15:20 Uhr.
02. Juni 2014: LY 253, Abflug von Tel Aviv um 17:45 Uhr – Ankunft in München um 21:00 Uhr.
Reiseleiter:
In Israel wird die Reise von einem Niederländisch und Deutsch sprechenden Reiseleiter begleitet; in Jordanien
von einem Englisch sprechenden Guide.
Voraussichter Reisepreis für die Reisezeit 19. Mai bis 2. Juni 2014, Reisenummer ISR-1905:
Der voraussichtliche Preis für die Reise bei 40-45 Personen beträgt € 1.995,- pro Person.
Der Einzelzimmerzuschlag beträgt € 540,-
Mindestanzahl Teilnehmer 40, maximal 45 (Summe der Reisenden ab Amsterdam und München).
_
Anmeldung
Über bzw. 05522/48900 können sie weitere Informationen empfangen und sich
anmelden.
Die Reise wird organisiert von -
Makor Reizen Larenweg 40 5234 KA 's Hertogenbosch Niederlande

Source: http://www.reformiert.at/pdf/20130909_Israel%202014.pdf

webportal.aanem.org

Neuromuscular Update II: Mind the Gap! Between Theory and Practice Andrew J. Skalsky, MD Bassam A. Bassam, MD Anthony A. Amato, MD Amanda C. Peltier, MD Gerald J. Herbison, MD Björn E. Oskarsson, MD AANEM 60th Annual Meeting San Antonio, Texas Copyright © October 2013 American Association of Neuromuscular

roderic.uv.es

J Clin Exp Dent. 2011;3(5):e424-9. Non surgical management of chronic periodontitis. Journal section: Periodontology Publication Types: Research Non-surgical management of chronic periodontitis with two local drug delivery agents- A comparative study. Jaspreet Singh Gill 1, Vipin Bharti 2, Harinder Gupta 3, Sharanjeet Gill 4